Kaufmännischer Geschäftsführender Vorstand (m/w/i)

Hamburger Kinder- und Jugendhilfe-Träger

Die Rudolf-Ballin-Stiftung e.V. betreibt sehr erfolgreich 20 Kitas in Hamburg mit 2.000 Plätzen sowie zwei Kinderkureinrichtung an der Nord- und Ostsee. Darüber hinaus bietet das Unternehmen für rund 2.300 Hamburger Grundschüler und Grundschülerinnen in neun Schulkooperationen eine ganztägige Bildung und Betreuung an (GBS). In zwei Eltern-Kind-Zentren stehen Eltern mit ihren Kindern Lern- und Beratungsangebote zur Verfügung. Das dezentral organisierte Unternehmen mit seinen 30 Standorten im Hamburger Stadtgebiet blickt auf eine über 95-jährige Tradition zurück und beschäftigt heute rund 800 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, davon ca. 20 Personen in der zentral gelegenen Geschäftsstelle. Der Jahresumsatz beträgt ca. 34 Mio. € und die Bilanzsumme ca. 44 Mio. €. Das Unternehmen steht im besonderen Blickpunkt der Öffentlichkeit und der Eltern sowie der Kooperationspartner im Sozialraum und der öffentlichen Verwaltung. Die Stiftung wird durch einen hauptamtlichen Vorstand geführt, der sich aus einem pädagogischen und einem kaufmännischen geschäftsführenden Vorstand zusammensetzt. Beide Vorstandsmitglieder führen das Unternehmen als Alleinvertretungsbefugte gleichberechtigt und vertreten sich gegenseitig nach „innen“ und „außen“. Im Zuge einer Nachfolgeregelung wird nun die Position des Kaufmännischen Geschäftsführenden Vorstands (m/w/i) voraussichtlich zum 01.01.2020 neu besetzt. Der Arbeitsort ist Hamburg.

Ihre Aufgaben

Verantwortung für alle kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereiche der Stiftung. Dies beinhaltet im Einzelnen insbesondere:Ganzheitliche Führung der Stiftung im Tagesgeschäft gemeinsam mit dem pädagogischen Vorstand

  • Langfristige strategische Weiterentwicklung der Stiftung und des kaufmännischen Bereiches im Sinne einer strukturierten Evolution
  • Leitung der Geschäftsstelle
  • Aufstellung des Jahresabschlusses in enger Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern
  • Aufstellung und Controlling der Wirtschafts-, Finanz- und Investitionspläne
  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit mit interner Revision und Überprüfung der Organisationsstruktur
  • Weiterentwicklung der betriebswirtschaftlichen IT-Systeme in enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Dienstleistern
  • Investive und bauplanerische Projektleitung bei der Realisierung neuer Betriebsstandorte
  • Verhandlung der Entgelt- und Preisvereinbarungen sowie Zuwendungen mit den Bedarfs- und Kostenträgern
  • Ansprechpartner für Tariffragen gemeinsam mit dem pädagogischen Vorstand
  • Arbeitgebervertreter im Arbeitgeberverband sowie bei Rechtsstreitigkeiten
  • Zusammenarbeit mit Fachbehörden, Finanzinstituten, Rechtsanwälten, Planern, Arbeitssicherheitsinstitutionen, Berufsgenossenschaften sowie den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium mit kaufmännischem Bezug oder ein adäquater Praxiswerdegang, idealerweise ergänzt um entsprechende Zusatzqualifikationen
  • Mehrjährige Führungserfahrung in einer vergleichbaren kaufmännisch orientierten Führungsposition im sozialen Umfeld
  • Sehr gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Idealerweise Erfahrungen in der Führung dezentraler Strukturen
  • Kenntnisse im Bereich Kita (Politik, Gesetze, Tarifwerk, Träger- und Verbandsstrukturen) oder die Bereitschaft, sich diese zeitnah zu erarbeiten
  • Affinität für das Leistungsangebot der Stiftung und persönlicher Bezug zum Thema „Kind und Familie“
  • Gespür für Trends und Entwicklungen innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe
  • Grundverständnis für die wesentlichen pädagogischen Leistungsangebote/Inhalte der Stiftung
Ihre Vorteile
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Attraktive Nebenleistungen
  • Gestaltende Aufgabe in einem wachsenden Umfeld
  • Sinnstiftende Aufgabe in einem gewachsenen Unternehmen

Wenn diese Führungsaufgabe bei einem etablierten Träger Sie anspricht und herausfordert, dann senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer P0050119 an die TOPOS Personalberatung GmbH, Hans-Henny-Jahnn-Weg 35, 22085 Hamburg oder per E-Mail an: bewerbung@topos-consult.de. Für einen ersten telefonischen Kontakt stehen Ihnen Kathrin Manthey (040/27 84 99-34) und Florian Koenen (040/27 84 99-20) gern zur Verfügung. Umfassende Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu.

« Zurück zur Übersicht